Wie wohnen wir morgen?, Auszeichnung

Unsere Vision des urbanen genossenschaftlichen Wohnens basiert auf der optimalen Vernetzung der Wohnung mit dem individuellen Lebensraum, nicht auf der Suche nach dem idealen Grundriss.

Die bestehenden Wohnbaugenossenschaften vernetzen sich und öffnen ihren Wirkungskreis. Sie schaffen ein Organ - MY WORLD -, das aus eigener Kraft auf die aktuellen Bedürfnisse ihrer Bewohner eingeht.
Die Wohnung, das Haus, die Strasse, das Quartier und die Stadt stellen eine breite Infrastruktur zur Verfügung aus deren Angebot sich jeder Bewohner seinen eigenen Lebensraum zusammenstellt, welcher sich den stetig wandelnden Rahmenbedingungen eines Lebens anpasst. Projekt-Website: www.myworld-zuerich.ch Website Wettbewerb: www.mehr-als-wohnen.ch/