Philosophie

Entwurf

Architektur ist unser Thema: Ob Stadt, Haus oder Möbel – bewusst suchen wir die Vielseitigkeit in unserem Beruf. Im Zentrum unseres entwerferischen Denkens stehen der Inhalt einer Aufgabe und deren Kontext. Hier suchen wir nach atmosphärischen Qualitäten und finden den Zugang zum architektonischen Konzept: Raumvorstellungen, die mit der Stimmung eines Ortes verbunden sind, leiten sich ab. Das Erarbeiten einer logischen, inneren Baustruktur konkretisiert den Entwurfsansatz. Unter Einbezug von Anliegen der Bauherrschaft, Nutzungsanforderungen, funktionalen Bedingungen und Fragen der Nachhaltigkeit resultiert das architektonische Projekt. Es entstehen Bauten verschiedener Ausprägung und Erscheinung, die trotz der Vielfalt an Formen, Wirkungen und Materialisierungen einen unserer Philosophie entsprechenden inneren Zusammenhang aufweisen.

 

Realisierung

Im Umgang mit den unterschiedlichen Aufgabenfeldern streben wir die differenzierte Ausarbeitung der projektspezifischen Themen an. Als Gesamtleiter suchen wir zusammen mit den am Planungs- und Bauprozess Beteiligten nach nachhaltigen Lösungen für Kosten, Termine, Schnittstellen und Projektumfang. Gut strukturierte und klar geführte Projektorganisationen führen Entscheide rechtzeitig herbei. Transparenz in Kostengliederungen und vorausschauende, detaillierte Terminpläne ermöglichen zügige Projektabwicklungen. Präzise und zeitnahe Dokumentation von Meetings und Projektverfahren ermöglichen nachvollziehbare und termingerechte Inbetriebnahmen.